09.09.2022 - Magazin

Besondere Anforderung in der Lagerlogistik: Effiziente Kommissionierung

Von der Transportlogistik über die Lagerlogistik bis zum kompletten Supply Chain Management: Logistikunternehmen – insbesondere Lead Logistics Provider – decken Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ab. Damit täglich bestellte Waren auch beim Kunden ankommen, stellt die Kommissionierung eine wichtige Schnittstelle zwischen Lagerlogistik und Distribution dar. Innovative Kommissioniersysteme sorgen hier für reibungslose Prozesse – und damit für wirtschaftlich entscheidende Effizienzsteigerungen. Perfektes Beispiel dafür ist die beleglose Kommissionieranlage, die Huettemann am Standort Isernhagen für seine Kunden im Einsatz hat.

Wer kennt es nicht: Heute bestellt und morgen oder in kürzester Zeit schon geliefert. In Deutschland wurden im letzten Jahr 4,51 Milliarden Kurier-, Express- und Paketsendungen (KEP) verschickt. Vor allem die Zunahme des Online-Handels hat dabei zu einer Steigerung von mehr als 11 Prozent zum Vorjahr geführt. Alle Hände voll zu tun für Logistikunternehmen – und vor allem für die Kommissionierer. Doch was genau versteht man eigentlich unter Kommissionierung?

Definition: Was ist Kommissionierung?

Kommissionierung ist die Zusammenstellung von bestimmten Artikeln aus einem Gesamtsortiment nach einer vorgegebenen Bestellung. Eine sogenannte Pickliste bildet die Grundlage für die jeweiligen Mengen der zu verpackenden Artikel. Diese kann alternativ auch in elektronischer Form an die Kommissionierer bzw. Picker übermittelt werden – beispielsweise durch beleglose Technologien wie der Pick-by-Light-Methode.

Pick-by-Light: Automatisierte beleglose Kommissionierung

Pick-by-Light (PbL) ist ein belegloses Kommissioniersystem, das nicht personengebunden ist. Anstelle einer Pickliste leuchtet für die Kommissionierer auf einer Anzeige direkt am Entnahmefach die zu entnehmende Menge des jeweiligen Artikels auf. Pick-by-Light wird häufig durch das System einer übergeordneten Kommissionieranlage – dem Warehouse Management System – gesteuert und ist mit diesem verknüpft.

Logistikdienstleister sind Unternehmen, die in erster Linie logistische Dienstleistungen entlang der Supply Chain übernehmen.

Kommissionieranlage statt Gabelstapler: Mehr Effizienz durch Automatisierung

Je nach Art der Artikel in einem Lager können unterschiedliche Fördertechniken für die Kommissionierung eingesetzt werden. Sehr große Artikel müssen in der Regel mit Flurförderfahrzeugen aus dem Lager zum Kommissionierungsplatz transportiert werden. Und auch bei kleineren Artikeln kann diese sogenannte Person-zur-Ware-Kommissionierung eingesetzt werden. Effizienter wird es bei kleineren Artikeln allerdings, wenn die Ware automatisch aus dem Lager direkt zum Kommissionierer gelangt. So kann dieser die vom Warehouse Management System angegebene Menge der Waren entnehmen und sie direkt zusammenstellen. Diese Methode der Kommissionierung nennt sich Ware-zu-Person-Kommissionierung. Wichtige Grundlage dafür ist eine Kommissionieranlage, wie sie Huettemann am Lagerstandort Isernhagen einsetzt.

Kommissionierungsanlage der Huettemann Logistik in Isernhagen

Beleglose Kommissionieranlage am Lagerstandort Isernhagen

Aufgrund der in Isernhagen bedienten Kunden von Huettemann ist der Lagerstandort auf die Kleinkommissionierung optimiert. Individuelle Lagerkonzepte für jeden einzelnen Kunden bilden dabei das Fundament für die effiziente Lagerlogistik. Spezielle Lösungen bei der Kommissionierung richten sich dabei nach den Anforderungen der Kunden. So hat beispielsweise ein führender Schreibwarenhersteller täglich zahlreiche Aufträge zur Kommissionierung seiner Stifte. Etwa zehn bis 15 Produkte pro Kommissionierung landen für den als Großkunden von Huettemann in einem Karton – teilweise alle unterschiedlich. Händisch bzw. mit klassischen Kommissionierprozessen eine nahezu unlösbare, aber vor allem absolut ineffiziente Aufgabe. Deshalb betreibt Huettemann seit 2020 im Lager in Isernhagen eine beleglose Kommissionieranlage, die für genau solche Kunden eingesetzt wird. Dabei realisierte Huettemann sowohl die Installation der Anlage vor Ort als auch die gesamte Integration der IT durch eigene Software-Experten.

Vorteile einer beleglosen Kommissionieranlage für zahlreiche Kunden

Nicht nur für die Kommissionierprozesse des Schreibwarenherstellers ist die Anlage in Isernhagen ein erheblicher Faktor zur Effizienzsteigerung. Huettemann kommissioniert mit der Anlage für mehrere Unternehmen bereits zahlreiche Sendungen und kann sie bei Bedarf individuell erweitern. So können Kunden, für die Kleinkommissionierung sinnvoll ist, einfach integriert werden – ganz nach ihren Ansprüchen und Bedürfnissen – und von den Vorteilen der Kommissionieranlage profitieren:

  • Hohe Kommissionierleistung durch Einsparen von Wegzeiten
  • Hohes, kleinteiliges Artikelportfolio möglich
  • Effiziente Packweise, durch geringe Fehlerquote
  • 50% schnellere Prozesse gegenüber klassischer Kommissionierung durch Pick-by-Light
  • Weniger Behälter(-Verschleiß), z. B. durch Pick-and-Pack-System*
  • Hoher Automatisierungsgrad für reibungslosere Prozesse
  • Präziser Überblick über Kommissionierung, dank Echtzeitüberwachung
  • Weniger Personalkosten, die an Kunden weitergegeben werden können
  • Prädestiniert für E-Commerce / Online-Shop-Bestellungen durch direkte Integration ins Warehouse-Management-System

*Pick-and-Pack-System: Waren direkt in die richtigen Kartons gepackt, die über das Systemvolumen vorausberechnet sind. So ist der Karton auf die Fördertechnik aufgesetzte Karton am Ende auch der, der beim Kunden ankommt.

Kommissionierung von Huettemann: Individuelle Lösungen

Bereits vor 20 Jahren hat Huettemann seine erste Kommissionieranlage in Betrieb genommen und seitdem viel Erfahrung in diesem speziellen Bereich der Lagerlogistik gesammelt. Als Lead Logistics Provider deckt man mittlerweile sämtliche Prozesse entlang der Supply Chain aus einer Hand ab. So können Projekte wie der Aufbau eines Lagerstandortes inklusive einer beleglosen Kommissionieranlage problemlos für einzelne Kunden realisiert werden. Doch es muss nicht immer gleich ein kompletter Neuaufbau sein: Kommissionieranlagen sind in der Regel mehrmandantenfähig und individuell erweiterbar. Im Zuge des Supply Chain Managements optimiert Huettemann Prozesse unterschiedlicher Kunden deshalb auch mit bereits bestehenden Kommissioniersystemen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

+49 2065 909 111

    *Pflichtfelder

    Leistungen

    In der Huettemann Group bündeln wir unser umfangreiches Leistungsportfolio für ein Ziel: Die perfekte, maßgeschneiderte Logistiklösung für Sie zu finden. Neben unseren globalen Transport- und Warehouse-Leistungen bieten wir Ihnen zahlreiche Logistikdienstleistungen entlang der gesamten Supply Chain. So entwickeln wir Logistikkonzepte mit Mehrwert, die zu ihnen passen.

    Gruppe

    Kompetent, vielfältig, leistungsstark und zukunftsorientiert: Als familiengeführtes internationales Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Duisburg machen wir seit mehr als 65 Jahren unsere Passion zur Profession und stehen heute mehr denn je für maßgeschneiderte Logistiklösungen entlang der gesamten Supply Chain.

    Referenzen

    Jede Bran­che hat ihre ei­ge­nen lo­gis­ti­schen An­for­de­run­gen. Als breit auf­ge­stell­tes Lo­gis­tik­un­ter­neh­men pas­sen wir uns den Wa­ren­strö­men und Wün­schen un­se­rer Kun­den an. Da­bei ge­hen wir noch ei­nen Schritt wei­ter: Wir wer­den fes­ter Be­stand­teil Ih­rer Pro­zess­ket­te.