DE EN NL
Telefon: +49 2065 909 111
HUETTEMANN GROUP. Logistics and More®
+49 2065 909 111
25.06.2020

Ökostrom an allen deutschen Standorten

Ein weiterer Schritt Richtung Nachhaltigkeit – und kein kleiner: Sämtliche deutschen Niederlassungen der HUETTEMANN GROUP beziehen ihren Strom nun aus erneuerbaren Energiequellen. Der Liefervertrag des zentralen Energieversorgers wurde im April umgestellt und greift rückwirkend ab Beginn des Jahres.

Bei der Auswahl des zertifizierten und TÜV-geprüften Ökostroms wurde eine Reihe von Kriterien beachtet, um einen tatsächlichen Mehrwert für die Umwelt zu erzielen: So wird der Grünstrom von eindeutig identifizierbaren Wasser-, Windkraft- und Photovoltaikanlagen in Europa produziert, von denen ein Drittel jünger als sechs Jahre ist (Neuanlagen). Das treibt den Ausbau der erneuerbaren Energien voran. Zwischen den Gebieten der Stromerzeugung und -abnahme besteht eine netztechnische Verbindung, der produzierte Strom kann also tatsächlich in den von uns genutzten „Stromsee“ eingespeist werden. Die Betreiber haben keine Atom- und Kohlekraftwerke in Betrieb, außerdem erfüllen sämtliche Anlagen die Anforderungen des Landschafts-, Natur- und Umweltschutzes. Zu guter Letzt werden die CO2-Emissionen der sogenannten Vorkette kompensiert, die etwa beim Bau der Kraftanlagen entstehen – unser Ökostrom ist somit klimaneutral.

Die Umstellung bringt eine beachtliche CO2-Reduktion mit sich: Rund 350 Tonnen des schädlichen Treibhausgases sparen wir jährlich ein – basierend auf dem bisherigen Energiemix und dem Jahresverbrauch unserer deutschen Niederlassungen von mehr als einer Millionen Kilowattstunden. Zur Veranschaulichung: Eine Tonne CO2 entspricht in etwa dem, was ein Auto mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 8,5 Litern auf 100 Kilometer bei 5.000 gefahrenen Kilometern ausstößt. Dem Beispiel folgend sparen wir jährlich also das Equivalent zu 1.750.000 gefahrenen Kilometern ein.

Alle News
HUETTEMANN GROUP
ist Kooperationspartner der